Wir bieten mit https://wann.lokal.social ein Umfrage-Tool für Terminplanung und Meinungsbilder an, das so wenig wie möglich speichert: Nämlich nur das, was Sie eigenhändig eingegeben haben. Keine IP-Adressen, Referer, User-Agent-Strings oder sonstigen personenbeziehbaren technischen Daten, die anderswo routinemäßig gespeichert werden.

Datenschutzerklärung

I. Geltungsbereich:

Diese Datenschutzerklärung gilt speziell für dem Terminplanungs- und Umfragedienst von Digitalcourage e.V. unter https://wann.lokal.social und für die über diese Website erhobenen personenbezogenen Daten.

II. Verantwortlichkeit:

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten ist:

Quäker Nachbarschaftsheim e.V.
Kreutzer Str. 5-9
50672 Köln
Deutschland
Tel.: 0221/951540-0
E-Mail: info@quaeker-nbh.de
www.quaeker-nbh.de

III. Datenschutzbeauftragter:

Jens Hartwig
Quäker Nachbarschaftsheim e.V.
Kreutzer Str. 5-9
50672 Köln
Deutschland
Tel.: 0221/951540-48
E-Mail: ot@quaeker-nbh.de
www.quaeker-nbh.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

IV. Hosting:

Dieses Internet-Angebot wird auf einem von Quäker Nachbarschaftsheim e.V. angebieteten virtuellen Server der Firma VCServer Network https://vc-server.de/ vorgehalten.

V. Unser Umgang mit Ihren Daten:

1) Nutzungsdaten

Wir erheben und speichern auf diesem Server keine Nutzungsdaten. Insbesondere wurden die Access-Logs des verwendeten Webservers deaktiviert, und das Logfile der verwendeten Web-Anwendung Framadate speichert ins Nichts (/dev/null).

2) Cookies und Tracking

Auf unserer Webseite verwenden wir grundsätzlich keine Cookies, keine andere Form von Tracking (z.B. Werbebanner und „Web Bugs“) und auch keine aktiven Inhalte („Java“, „Active-X“).

Eine Ausnahme stellt das von der Framadate-Software verwendete Session-Cookie „PHPSESSID“ dar, das nicht zum Tracking genutzt werden kann und beim Beenden des Browsers gelöscht wird.

3) Formulardaten:

Wenn Sie unseren Terminplaner bzw. Umfragedienst nutzen, verwenden wir die von Ihnen eingegebenen Daten ausschließlich zu diesem Zweck. Die von ihnen eingegebenen Daten – und nur diese – werden in einer Datenbank vorgehalten. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6, Abs. 1, lit. a – DS-GVO.

Leider ist die E-Mail-Adresse beim Erstellen von Framadate-Umfragen aus technischen Gründen ein Pflichtfeld. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht angeben möchten, empfehlen wir Ihnen, eine ungültige Adresse der Form „IRGENDWAS…@invalid“ einzutragen. Um die Verwaltungsseiten für Ihre Umfragen später wiederzufinden, sollten Sie in diesem Fall Lesezeichen anlegen.

VI. Speicherdauer und Speicherfristen:

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist – also bis zum für die jeweilige Umfrage festgelegten Ablaufdatum. Direkt danach werden alle dazugehörigen Daten automatisch gelöscht.

Wir geben Ihre personenbeziehbaren Informationen nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie erlauben es uns ausdrücklich.

An Behörden geben wir Ihre Daten grundsätzlich nicht weiter. Nur wenn wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

VIII. Ihre Rechte:

Als Nutzer unseres Internet-Angebots haben Sie nach der DS-GVO verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18, 21 DS-GVO ergeben:

1) Wideruf der Einwilligung:

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit gemäß Art. 7, Abs. 3 DS-GVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

2) Recht auf Auskunft:

Sie können Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

3) Recht auf Berichtigung:

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

4) Recht auf Löschung:

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

5) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

6) Recht auf Widerspruch:

Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen.

7) Recht auf Beschwerde:

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Die Vorlage für diesen Text und die Insperation für die technische Umsetzung fanden wir bei: https://digitalcourage.de/